#NotMyHochschulgesetz

Presseschau im Juli

Veröffentlicht am

akduell Senat kritisiert Abbau von studentischer Mitbestimmung durch Hochschulgesetz 12.07.2018, Link akduell Senat kritisiert Abbau von studentischer Mitbestimmung durch Hochschulgesetz 12.07.2018, Link UNICUM NRW-Hochschulgesetz: Proteste gegen Pläne der Landesregierung 13.07.2018, Link Semesterspiegel Uni Münster #NotMyHochschulgesetz 14.07.2018, Link Wuppertaler Rundschau Falsche Freiheit für Studenten? 25.07.2018, Link

#NotMyHochschulgesetz

UNICUM: NRW-Hochschulgesetz: Proteste gegen Pläne der Landesregierung

Veröffentlicht am

Auch auf UNICUM wurde über die geplanten Änderungen im Hochschulgesetz berichtet. Sehr selbst. Mehr Entscheidungsfreiheiten für die Universitäten und weniger Studienabbrecher, das will die schwarz gelbe Landesregierung mit der Hochschulgesetz-Novelle erreichen. Studierenden winken mit dem geplanten Gesetz allerdings mehr Pflichten und weniger Mitspracherecht an den Unis. Zugleich soll auch militärische Forschung an Universitäten erlaubt werden. Das sorgt in der […]

#NotMyHochschulgesetz

AStA Wuppertal beteiligt sich an der Verbändeanhörung zum Hochschulgesetz

Veröffentlicht am

Bis zum 10. Juli hatte das Ministerium für Kultur und Wissenschaft die Verbändeanhörung zum neuen Referentenentwurf angesetzt. Auch der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Bergischen Universität hat dabei seine Kritik in einer Stellungnahme vorgebracht. Die Studierendenvertretung kritisiert nachdrücklich die Verschlechterung von studentischer Mitbestimmung. Auch die geplante Streichung des Verbots von Anwesenheitspflichten und die Einführung von Studienverlaufsvereinbarungen […]

#NotMyHochschulgesetz

akduell: Senat kritisiert Abbau von studentischer Mitbestimmung durch Hochschulgesetz

Veröffentlicht am

In der Kritik stehen Änderungen, die maßgeblich die Studierenden der Hochschulen betreffen. Dass den Hochschulen die Möglichkeit eingeräumt werden soll, die Einteilung des Senats in vier Gruppen und die Studienbeiräte abzuschaffen, lehnt der Senat an der UDE ab. Das Zusammenwirken der vier Mitgliedergruppen und eine „partnerschaftliche und respektvolle Einbeziehung aller vier Statusgruppen in die inneruniversitären […]

#NotMyHochschulgesetz

ZaPF: Zur Novellierung der Hochschulgesetze

Veröffentlicht am

Im Rahmen der laufenden Hochschulgesetz-Novellierungen in mehreren Bundesländern hält die ZaPF (Zusammenkunft aller Physik-Fachschaften) die folgenden Punkten für besonders relevant und nimmt wie folgt Stellung: Gremien Grundsätzlich ist es falsch, wenn eine Statusgruppe in einem demokratischen Gremium automatisch die Mehrheit besitzt. Vielmehr ist es notwendig, dass keine Position übergangen werden kann. Dies kann z.B. durch eine paritätische Zusammensetzung oder ein […]

#NotMyHochschulgesetz

AStA RUB: Ankündigung zur Aktionswoche und Kundgebung

Veröffentlicht am

Der AStA der Ruhr-Universität spricht sich zusammen mit dem Landes-ASten-Treffen NRW gegen die Novellierung des Hochschulgesetzes aus. Vom 4.-5.7.18 konnten Studierende sich bei einer Aktion auf den Campus kreativ gegen die Pläne der Landesregierung aussprechen. Die Referenten wollten damit auf das kommende Protestplenum am 10.7 um 13 uhr vor dem Audimax, aufmerksam machen. Bei diesen […]

#NotMyHochschulgesetz

bonnFM: Studierende gehen gegen Anwesenheitspflicht und Studienverlaufsvereinbarungen auf die Straße

Veröffentlicht am

„Vergangenen Samstag protestierten Studierende unter dem Hashtag #NotMyHochschulgesetz gegen das geplante Reformvorhaben der schwarz-gelben Landesregierung. Ein neues Hochschulgesetz soll den Universitäten mehr Autonomie zugestehen. (bonnFM berichtete bereits.) Studierende sehen hierbei ihre Rechte gefährdet. So kann das neue Hochschulgesetz eine Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht und die Abschaffung von SHK-Räten, einer Art „Gewerkschaft light“ für studentische Hilfskräfte, erlauben.“ […]